Freiwillige Feuerwehr Unterleinach

Datum: 09.07.2021
Alarmzeit: 06:40 Uhr
Dauer: 120 Minuten
Art: Hilfeleistung > H1 – Mittlere Technische Hilfeleistung > Verkehrsunfall
Einsatzort: Landstraße Leinach ---> Zellingen
Einsatzleiter: Ewald Merkle
Alarmierungsart: DME + Sirene
Alarmierte Wehren / Eingesetzte Fahrzeuge: Feuerwehr Leinach / LF 16, 2 x MTW, HVO-Bus

Während die einen noch im Bett und die anderen schon auf dem Weg zur Arbeit waren wurden die Kräfte der Feuerwehr Leinach mit dem Alarmstichwort "Verkehrsunfall" auf die Kreisstraße zwischen Leinach und Zellingen alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort stand die Fahrzeugführerin unverletzt neben ihrem im Graben stehenden Auto. Die Fahrzeugführerin hat in der langen Rechtskurve auf Höhe der ICE-Trasse die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und ist in den Graben gefahren. Die Kreisstraße wurde einseitg gesperrt und die Polizei sowie der Abschleppdienst beim Bergen des Fahrzeugs unterstützt. Gegen 08.40 Uhr sind wir ins Feuerwehrhaus eingerückt.

­