Freiwillige Feuerwehr Unterleinach

Datum: 24.09.2021
Alarmzeit: 16:11 Uhr bis 20:00 Uhr
Dauer: ca. 4 Stunden ( 229 Minuten )
Art: ( ABC 2 ) Gasaustritt im Freien
Einsatzort: Margetshöchheim Birkachstraße
Einsatzleitung: KBM ( Kreisbrandmeister )
Gruppenfüher Leinach: Marco Kleinschnitz
Alarmierung: DME + Sirene
Alarmierte Wehren: FF Leinach, FF Margetshöchheim, FF Erlabrunn
Eingesetzte Fahrzeuge: Leinach 40/1

Am Freitag, den 10.09.2021 um 19 Uhr fand unsere Übung zum Thema Brand im Wochenendgebiet statt.

Bei einem Brand im Wochenendgebiet ist es von besonderer Bedeutung innerhalb kurzer Zeit eine ausreichende und zuverlässige Wasserversorgung sicher zu stellen.

Ferienprogramm 2021

Nachdem das Ferienprogramm der Gemeinde letztes Jahr pandemiebedingt leider ausfallen musste, war es nun endlich wieder soweit. Mit 12 Kindern und Jugendlichen machten wir uns auf zur Firma Hensel Fahrzeugbau in Waldbrunn.

Standesamtliche Eheschließung unseres 2. Kommandanten

Leinach 14.08.2021, 11 Uhr - Beim Eintreffen am Einsatzort musste unsere Abordnung feststellen das dort bereits ein Fahrzeug auf unsere Passagiere wartete. Da dieses Fahrzeug führerlos war und dem unseren zwar ähnelte, ihm aber in letzter Konsequenz nicht das Wasser reichen konnte, wurde es kurzerhand ausgetauscht.

Übung

Heute am Dienstag, den 10.08.2021, fand um 19 Uhr unsere monatliche Übung statt. Trotz Urlaubszeit und Sommerferien haben sich 7 interessierte Kameraden und Kameradinnen am Feuerwehrhaus eingefunden.

Fest am Lamm-Eck

Nach immer wieder aufflammenden Zweifeln an der Durchführung des Festes haben wir uns vor gut 8 Wochen entschieden unser Lamm-Eck-Fest stattfinden zu lassen.

Datum: 09.07.2021
Alarmzeit: 09:38 Uhr und 10:05 Uhr
Dauer: 4 Stunden (240 Minuten)
Art: Hilfeleistung > H1 – Mittlere Technische Hilfeleistung > Wasser im Keller
Einsatzort: Leinch, Am Mühlberg und Am Trieb
Einsatzleiter: Marco Kleinschnitz und Jonas Fischer
Alarmierungsart: DME + Sirene
Alarmierte Wehren / Eingesetzte Fahrzeuge: Feuerwehr Leinach / LF 16, LF 10

Gerade vom letzten Einsatz wieder daheim und das Frühstück beendet wurden die Kräfte der Feuerwehr Leinach mit dem Alarmstichwort "Wasser im Keller" in die Straße Am Mühlberg sowie Am Trieb alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort waren die Eigentümer der Grundstücke bereits fleißig dabei Wasser zu schippen und mit eigenen kleinen Pumpen das Wasser zu pumpen. Im Anschluss an die erfolgte Erkundung durch unsere Gruppenführer wurde in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Gemeinde Leinach sowie einem privaten Baggerunternehmen ein Graben gezogen und das Wasser kontrolliert abgeleitet. Die Pumpen und Schläuche wurden im Anschluss abgebaut und im Feuerwehrhaus gereinigt und zum Trocknen aufgehängt. Gegen 13.30 Uhr sind die vielen Einsatzkräfte erschöpft nach Hause gefahren. 

Datum: 09.07.2021
Alarmzeit: 06:40 Uhr
Dauer: 120 Minuten
Art: Hilfeleistung > H1 – Mittlere Technische Hilfeleistung > Verkehrsunfall
Einsatzort: Landstraße Leinach ---> Zellingen
Einsatzleiter: Ewald Merkle
Alarmierungsart: DME + Sirene
Alarmierte Wehren / Eingesetzte Fahrzeuge: Feuerwehr Leinach / LF 16, 2 x MTW, HVO-Bus

Während die einen noch im Bett und die anderen schon auf dem Weg zur Arbeit waren wurden die Kräfte der Feuerwehr Leinach mit dem Alarmstichwort "Verkehrsunfall" auf die Kreisstraße zwischen Leinach und Zellingen alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort stand die Fahrzeugführerin unverletzt neben ihrem im Graben stehenden Auto. Die Fahrzeugführerin hat in der langen Rechtskurve auf Höhe der ICE-Trasse die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und ist in den Graben gefahren. Die Kreisstraße wurde einseitg gesperrt und die Polizei sowie der Abschleppdienst beim Bergen des Fahrzeugs unterstützt. Gegen 08.40 Uhr sind wir ins Feuerwehrhaus eingerückt.

Datum: 04.07.2021
Alarmzeit: 17:30 Uhr
Dauer: 60 Minuten
Art: Hilfeleistung > H1 – Mittlere Technische Hilfeleistung > Böschung droht abzurutschen
Einsatzort: Wochenendgebiet Hacksberg
Einsatzleiter: Ewald Merkle
Alarmierungsart: DME + Sirene
Alarmierte Wehren / Eingesetzte Fahrzeuge: Feuerwehr Leinach / LF 16, LF 10, 2 x MTW

­